Barco Clickshare CS-100

Barco Clickshare CS-100

ein kurzer Erfahrungsbericht zum Barco CS-100. Was ist das eigentlich? Der Barco ClickShare verbindet Pc´s/Notebook´s  mit einem Beamer oder einem Display. Das hört sich erstmal total langweilig an, aber das Ding ist trotzdem total praktisch, da er das ganze kabellos ist. Mittlerweile haben wir mehrere (kleine) Barco´s gekauft, weil die einfach praktisch sind. Es gibt noch größere Varianten, die bei mehreren Buttons , diese als Split Screen gleichzeitig darstellen oder Auflösungen, statt FullHD bis 4K gehen. Aber da wir das nicht benötigen haben wir den CS-100 mit Full-HD und einer On-Screen Verbindung.

Man steckt die Haupteinheit an den Beamer/Display via HDMI und konfiguriert die Basis fertig. Die „Button“ steckt man via USB in das jeweilige Endgerät, dabei ist es egal, ob es Windows oder Apple Geräte sind. Es öffnet sich ein Laufwerk (ähnlich einen ganz normalen USB Stick) und man öffnet die kleine Anwendung darin. Fertig. Der große Farbige LED Ring am Button signalisiert, den Status des Buttons. Wenn man den großen Knopf auf den Button drückt sendet der den Bildschirminhalt ans Display und der LED Ring leuchtet rot.

Total praktisch ist auch das hin und herschalten von mehreren Buttons. Man kann Blitzschnell den PC wechseln indem man einfach auf den Button drückt. So können mehrere Teilnehmer ihre während des Meetings sich auf den Beamer schalten ohne umständliche irgendwelche Kabel hin und her zu stecken.

Auch das anlernen weiterer Button an die Basis, kann ich mir nicht leichter vorstellen. Button einfach an den USB Anschluß der Basis stecken und der Button wird mit der Basis gepaired und kann genutzt werden. Software Updates der Button laufen übrigens genauso.

Auch das suchen am Endgerät nach der richtigen Auflösung oder den Videoausgang erstmal aktiv schalten usw., fällt alles weg. Einfach per USB dran und fertig.

Super Nebeneffekt, für Android und IOS gibt es eine App, die genau die Software des Buttons simuliert. Somit kann man alle Android und Ios Inhalte Kabellos auf den Beamer/Display bringen. Ohne Adapter oder irgendwelcher Verrenkungen.

 

Wo Licht ist fällt auch Schatten, es gibt 2 1/2 Nachteile, die mir aufgefallen sind:

  1. Der Preis. Leider finde ich das ganze nicht billig. Die CS-100 kostet ca 980.- € (incl. 1 Button)  + jeder weitere Button 200.- €
  2. Es gibt eine ganz leichte Latenz beim bewegen der Maus. Man gewöhnt sich dran, aber erstmal ist dass etwas ungewohnt. In etwas wie extrem alte Funkmäuse, die hatten das auch.
  3. etwas Schade ist, dass in Zeiten von Viren & Co. Autostart Funktionen von USB nicht wirklich sinnvoll sind, deshalb muss man die Anwendung vom Button manuell starten. Ist kein echter Nachteil, aber schöner wäre natürlich nur anstecken und loslegen.

Aus meiner Sich die Vorteile:

  1. Keine Kabelsalat mehr auf den Konferenztisch.
  2. Blitzschnelles umschalten von mehreren Quellen.
  3. Super einfach in der Anwendung.
  4. Kompatible mit allen möglichen Endgeräten, sogar Tablets.
  5. Auflösung werden perfekt leserlich skaliert.
  6. Man sieht Optisch am Button wer gerade sendet. Das ist echt schön gelöst und sieht schick aus.

Also von mir eine echte Empfehlung. Auch das letzte größere Software Update hat der Web Oberfläche echt gut getan. Alles findet sich, wo man es vermutet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*